Datum 06.08.2020

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

die Sommerferien neigen sich dem Ende zu und ein neues Schuljahr beginnt. Wir hoffen sehr, dass Sie und Ihre Kinder sich gut erholt haben und die Sommerferien gesund genießen konnten.

Wie Sie in den Medien entnehmen konnten, soll im Schuljahr 2020/21 der Schul- und Unterrichtsbetrieb in NRW wieder möglichst vollständig im Präsenzunterricht stattfinden. Dies bedeutet, dass Unterricht wieder nach Stundenplan erteilt wird, allerdings unter Berücksichtigung des Schutzes der Gesundheit aller am Schulleben Beteiligten.

Um dies möglichst gut sicherzustellen, gelten folgende zum Teil schon bekannte Regeln:

Klasse 2a und 2b nutzen die grüne Holztür

Klasse 1a,1b und 4b nutzen bitte die Galstür unter dem Abdach

Klasse 3a, 3b und 4b nutzen den Haupteingang vor den Toiletten sind Wartemarkierungen und die Pausen werden abwechselnd durchgeführt.

Eltern werden gebeten, unser Schulgebäude nicht zu betreten.

Wenn die Kinder in den Klassenraum kommen, ziehen sie ihre Jacke aus, hängen sie über den Stuhl und waschen sich zunächst einmal ihre Hände. Anschließend setzen sie sich dann auf ihren Platz, nehmen die Maske ab und warten dort bis zum Unterrichtsbeginn.

Es wird weiterhin auf eine regelmäßige Durchlüftung der Räume geachtet.

Neu ist die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase Bedeckung im Schulgebäude und auf dem Schulgelände.Während des Unterrichts im Klassenraum entfällt diese Pflicht.

An den ersten drei Schultagen (Mittwoch, 12.8., Donnerstag 13.8., Freitag 14.8.) hat Ihr Kind 4 Schulstunden Klassenlehrerunterricht und wir beginnen zu der gewohnten Unterrichtszeit um 08:00 Uhr. Unterrichtsschluss ist an diesen Tagen jeweils um 11:25 Uhr. Es fährt an allen Tagen ein Schulbus und die Betreuungen für die angemeldeten Kinder sind wieder regulär geöffnet.

Grundsätzlich sind alle Kinder verpflichtet am Präsenzunterricht teilzunehmen. Bei Kindern mit relevanten Vorerkrankungen müssen Sie darlegen, dass eine erhöhte Wahrscheinlichkeit für einen schweren Krankheitsverlauf im Falle einer Infektion mit dem Coronavirus besteht. Unabhängig vom Fernbleiben am Präsenzunterricht ist Ihr Kind aber verpflichtet, alle schulischen Aufgaben zu erfüllen und an den Klassenarbeiten mündlich und schriftlich teilzunehmen, so dass das Bildungsziel erreicht werden kann.

Bleibt Ihr Kind länger als 6 Wochen dem Präsenzunterricht fern, müssen Sie ein ärztliches Attest vorlegen und es kann die Einholung eines amtsärztlichen Gutachtens erforderlich werden.

Kinder, die im Schulalltag Covid19-Symptome (wie insbesondere Fieber, trockener Husten, Verlust des Geschmacks-/Geruchssinnes) aufweisen, sind ansteckungsverdächtig und müssen unverzüglich von den Eltern abgeholt werden, bzw. müssen dem Unterricht fern bleiben. Im Falle eines einfachen Schnupfens muss Ihr Kind zunächst einmal 24 Stunden zu Hause beobachtet werden.

Treten keine weiteren Symptome auf, nimmt Ihr Kind wieder am Unterricht teil. Kommen jedoch weitere Symptome wie Husten, Fieber usw. hinzu, sollte ein Arzt zur weiteren Abklärung aufgesucht werden.

Falls Ihre Familie Urlaub in einem Risikogebiet gemacht hat, achten Sie bitte darauf, sich 14 Tage in Quarantäne zu begeben oder sich und Ihr Kind testen zu lassen. Ihr Kind erhält in dieser Quarantänezeit Distanzunterricht.

Ich wünsche uns allen trotz dieser besonderen Corona-Bedingungen einen guten Schulstart und ein schönes Schuljahr.

Mit freundlichen Grüßen,

Kim Wawroschek

(kom. Schulleitung)

 

Datum 05.08.2020

Einschulung der neuen 1.Klassen

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

am Donnerstag, den 13.08.20. ist es soweit und wir begrüßen unsere neuen Erstklässler.

Die Einschulung findet im Klassenverbund statt. Die Klasse 1a wird von ihrer Klassenlehrerin Frau Lampe eingeschult und die Klasse 1b von ihrem Klassenlehrer Herrn Müller.

Treffpunkt für beide Klassen ist um 8.30Uhr auf dem Schulhof. Nach einer Begrüßung und einem kurzen Willkommensgruß durch die 4. Klassen geht es für die Kinder dann gegen 9.00Uhr in ihre erste richtige Unterrichtsstunde. Gegen 10.00Uhr endet der erste Schultag für Ihr Kind.In der Zwischenzeit haben Sie als Eltern Gelegenheit mit Fragen auf mich und die OGS-Leitung Frau Vornweg zuzukommen.

Bitte beachten Sie, dass aufgrund der Coronapandemie nur 2 Begleitpersonen pro Kind gestattet sind und das auf dem gesamten Schulgelände und im Schulgebäude eine Maskenpflicht besteht.

Wir freuen uns sehr!

Sonnige Grüße,

für das Team der Petrigrundschule

Kim Wawroschek

(kom. Schulleitung)

 

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

wir hoffen, dass trotz der Coronapandemie entspannte Sommerferien hinter Ihnen liegen. Der Start des neuen Schuljahres findet aktuell wie geplant statt. Wir bedauern sehr, bislang noch keine Informationen diesbezüglich an Sie weiterreichen zu können. Im Laufe des Tages wird sich dieser Umstand jedoch ändern.

Wir freuen uns, alle Schülerinnen und Schüler zum Schulstart wieder bei uns begrüßen zu können. Bleiben Sie gesund!

Das Kollegium der Petrigrundschule

 

 

Die Petrigrundschule stellt Ihnen  auf diesen Seiten einige Informationen rund um das Schulleben zur Verfügung. Außerdem gibt es viele Informationen für Eltern und Schüler.

 

4              2              3              1

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.