Die Gelsenwasser-Stiftung wählt unser eingereichtes Projekt von 2021 zum Projekt des Monats Februar 2022. Die Dokumentation unseres Projektes "Mathematik begreifen und selbstständiges Lernen ermöglichen - Zahlen, Zahlenräume und geometrische Formen greifbar gestalten durch den Einsatz von strukturiertem Mathematikmaterial für die Hand des Schülers" gefiel der Jury so gut, dass sie den ganzen Monat Februar 2022 auf der Startseite von www.vonkleinaufbildung.de zu lesen ist. Das ist ein schöner Erfolg und wir freuen uns sehr darüber.

20220117 085227 20220117 091451 20220117 091718 20220117 091728 20220117 091750 20220117 091809

Stand: November 2021

Die pädagogische Puppenbühen der Polizei war zu Besuch. In der Turnhalle führten fünf Polizisten und Polizistinnen mit den Figuren Kasperl, Wusel, Fiffy und weiteren Spielpuppen ein Theaterstück auf. Die Erst- und Zweitklässler lernten so das richtige Verhalten im Straßenverkehr. Um das Gespielte zu verinnerlichen, wurde auch ein gemeinsames Lied gesungen:

Die freie Stelle ist sehr schön, der Autofahrer kann mich seh´n.
An dem Haltstein bleib ich steh´n, um nach links und rechts zu seh´n.
Und ist dann die Straße frei, geh ich rüber - 1, 2, 3.

IMG 1589 IMG 1590 IMG 1592 IMG 1593 IMG 1594 20211129 101104 20211129 101104

Stand: Februar 2021

Nach längeren Lernphasen zu Hause helfen Pausen mit viel Bewegung die Konzentration und Motivation zurückzubringen. Hier findest du Ideen, wie du deine Bewegungspause gestalten kannst. Probiere es gleich aus!

Bewegungspause 3

Bewegungspause 4 

Bewegungspause 5

Bewegungspause 6

Bewegungspause 7

Bewegungspause 8

Stand: November 2021

Im Frühjahr 2020 hat die Petrigrundschule Werl am bundesweiten Wettbewerb „Spielen macht Schule“ teilgenommen.  Unser dort vorgestelltes Spielekonzept konnte die Jury überzeugen. Wir gewannen  eine Vielzahl  pädagogisch wertvoller Spielwaren, die uns im Herbst 2020 zugestellt wurden. Durch Corona und die Tatsache, dass unsere Schule Anfang 2021 in ein anderes Gebäude gezogen ist, wurde  die Einrichtung  eines Spielezimmers  auf die Sommerferien verschoben.

Die Flutkatastrophe vom 14./15. Juni 2021, die das Ahrtal und weitere Gebiete in Deutschland schwer verwüstete, hat uns als Lehrerkollegium sehr betroffen gemacht. Wir haben überlegt, wie wir den Menschen dort helfen könnten und haben spontan beschlossen, unser Spielekonzept etwas herunterzufahren und einen Teil unserer gewonnenen Gesellschaftsspiele  an Grundschulen / OGS/ Kitas zu spenden, die von der Wasserflut schwer betroffen sind.

Durch private Verbindungen einer Kollegin zu Lehrern im Ahrtal konnten die Spiele im September 2021 dort zwei Grundschulen übergeben werden. Die Freude bei den Kindern dort war riesengroß und die Spiele wurden mit Begeisterung entgegengenommen. Ein langer Dankesbrief und ein mit einer Widmung versehenes Buch über die  erlebte Flutkatastrophe wurden uns übergeben. 
 
(Regina Billeke)

20210901 183730 20210901 183745 20210905 095042

Das Sportfest findet jedes Jahr vor den Sommerferien statt. Im Heinrich-Buchgeister-Stadion durchlaufen wir verschiedene Stationen im Klassenverband. Wir sprinten, springen, werfen und laufen ausdauernd, aber auch die Geschicklichkeit und der Teamgeist sind gefragt. Zwischendurch bleibt auch etwas Zeit für eine Pause.

Belohnt werden sowohl die besten Teamleistungen als auch die Einzelleistungen. In einem feierlichen Rahmenwerden die besten Klassen geehrt. Der Erwerb des Deutschen Sportabzeichens und eine Urkunde würdigen die Leistungen jedes einzelnen Kindes.

 

Am Samstag, den 25.09.2021 fand mit TRIXITT ein großes Schulsportevent bei uns statt. Die Kinder durchliefen auf dem Schulgelände verschiedene sportliche Stationen vom Menschenkicker über einen Hindernisparcours bis hin zum Slalom-Wettlaufen.

20210925 100340 20210925 110221 20210925 110238 20210925 111123 20210925 111149 20210925 113932 20210925 114103 IMG 1366 IMG 1360 IMG 1350 20210925 115007 IMG 1330 20210925 111234 20210925 123433 20210925 134940

Einmal jährlich findet an unserer Schule das ADAC Fahrradturnier unter dem Motto „Mit Sicherheit zum Ziel“ statt. Daran nehmen alle Schüler/innen der dritten und vierten Schuljahre mit ihrem eigenen Fahrrad teil. Es geht um Geschicklichkeit und Verkehrssicherheit. Beides wird auf einem ungefähr 200 Meter langen Parcours mit acht Stationen auf unserem Schulhof zunächst trainiert und am Ende bewertet. Dabei kommt es nicht nur auf Schnelligkeit an, sondern auch auf Geschicklichkeit und zu trainieren, wie man am Straßenverkehr fehlerfrei und ohne Risiko teilnimmt. 

Die Erfahrung zeigt, dass der spielerische Charakter des Turniers und der Reiz des Wettbewerbs ein Ansporn für die Schüler/innen sind, mitzumachen und so für die eigene Sicherheit zu trainieren. Außerdem sehen die Kinder es als gute Übung für ihre Radfahrprüfung im vierten Schuljahr an.
Stand: September 2021
 
Gemeinsam mit der Künstlerin Monika Buggisch-Leu gestalten die Viertklässler Figuren aus Ton rund um das Thema "die wandelbare Welt der Tiere". Für das Kunst-Projekt wurde durch den Förderverein ein neuer Brennofen angeschafft - vielen Dank!

20210922 140745 20210922 140759 20210922 140806

Klasse 2000 ist ein Unterrichtsprogramm zur Gesundheitsförderung und zur Sucht- und Gewaltvorbeugung in der Grundschule. Lehrkräfte und Gesundheitsförderer gestalten rund 15 Projektstunden pro Schuljahr in den Klassen 1-4 zu den wichtigsten Gesundheits- und Lebenskompetenzen. Themen sind:
 
- gesund essen und trinken
- bewegen und entspannen
- Probleme und Konflikte lösen
- kritisch denken und "Nein" sagen 
Stand: Februar 2021
 
Auch kreative Pausen zum Malen und Basteln sind wichtig. Hier stellt dir Frau Weiss-Brandt immer wieder neue Bastelideen für zu Hause vor. Viel Spaß!

Erfindungen Teil 1: My friendly friend

Erfindungen Teil 2: My friendly friend - Details und Tipps

Mein Freund der Drache

Fingertiere Teil 1

Fingertiere Teil 2

Fingertiere Teil 3

Jedes Jahr im Frühling veranstalten wir unseren Caacupé-Lauf, bei dem die Kinder klassenweise mit einer brasilianischen Flagge und der Fahne mit dem Logo der Petrischule eine Runde um das Schulgelände durch den Schulbezirk laufen. Ein Euro als Startgeld summiert sich als Spende schnell auf, denn auch die benachbarten Kindertageseinrichtungen nehmen gern daran teil.

Caacupé ist ein indianisches Wort und heißt „Wir halten zusammen“. Neben dem Lauf gibt es ein Spieleangebot und den Verkauf von Waffeln, Würstchen und Getränken. Mit dem Erlös wurde ursprünglich eine Schule in Buenos Aires in Argentinien unterstützt, in deren Gemeinde der ehemalige Pfarrer von St. Peter, Herr Pastor Blome, zehn Jahre tätig war. Heute kommt das eingenommene Geld einer Schule der Franziskaner in Brasilien zugute.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.